Häufig gestellte Fragen

Haben Sie eine Frage über unsere Produkte oder zu etwas anderem? Nachfolgend haben wir sehr viele Fragen gesammelt, die für Sie den bestmöglichen Service bieten. Ihre Frage ist nicht dabei? Bitte kontaktieren Sie uns.

  • Mangels klarer Vorgaben folgt CONO Kaasmakers den deutschen Richtlinien und erklärt somit:

    CONO Kaasmakers erklärt, dass der von ihnen produzierte Käse von Natur aus laktosefrei ist (<0.1% (<0.1g/100 g Produkt).

    Dies gilt für das komplette Beemster Sortiment.

  • Für die Beemster Käseherstellung wird natürliches Kälberlab verwendet.

  • Nein, keine der Zutaten von Beemster wurde genverändert.

  • Während des Herstellungsprozesses werden der Milch Bakterienkulturen zugefügt, welche Gas produzieren. Das Gas, welches die Löcher im Käse formt, ist Kohlendioxid (CO2). Bei Beemster verwenden wir Bakterienkulturen, die im Vergleich mit durchschnittlichem Gouda Käse, relativ viele Löcher produzieren.

  • Ja, alle Beemster Käse werden mit pasteurisierter Milch hergestellt.

  • Beemster Käse wird seit 1901 bei CONO Kaasmakers, einer Kooperation von lokal ansässigen Bauern in Beemster, Nordholland, hergestellt.

  • Käsereifung beinhaltet ein umfangreiches Wissen, sehr viel Zeit und Sorgfalt und vor allem Geduld. Wir lassen unsere Käse natürlich reifen. Das bedeutet, die Sorten bekommen die volle Reifezeit, die sie benötigen um zur Vollendung zu kommen. Während des Reifeprozesses verliert der Käse an Flüssigkeit, was bedeutet, dass der lang gereifte Käse am Ende an Gewicht verloren hat. Das alles sind Faktoren die in die Preisberechnung mit einfließen müssen.

  • Für die Herstellung von 1kg Käse braucht man etwa 10 Liter Milch.

  • Nein, alle Beemster Käse sind komplett glutenfrei.

  • Dies sind sogenannte Reifekristalle, die entstehen, wenn der Käse länger reift. Käsekenner schätzen diese Punkte sehr. Sie sind ein Zeichen dafür, dass der Käse extrem gut gereift ist. Ein Qualitätskennzeichen somit.