arrow-left Zurück zur Übersicht

ROYAALE SPINAT- RAVIOLI MIT SALBEI BUTTER

Zubereitungszeit: 20 Min

4 Personen

Zutaten

300 g Babyblattspinat

1 rote Zwiebel

1 Knoblauchzehe

175 g Beemster Royaal Grand Cru

75 g gehackte Walnüsse

2 EL Olivenöl

150 g Ricotta

Salz, schwarzer Pfeffer

1 Packung (500 g) Fertig-Nudelteig

Mehl für die Arbeitsfläche

4 Stiele Salbei

125 g Butter

Salz, schwarzer Pfeffer

Zubereitung

Für die Füllung zunächst den Babyspinat waschen, trocknen und grob hacken. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. Beemster Grand Cru reiben. Walnüsse hacken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch hell darin anschwitzen. Blattspinat darin dünsten, bis er in sich zusammenfällt.

Ricotta, 150 g geriebenen Beemster Royaal Grand Cru und 50 g gehackte Walnüsse zum Spinat geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Nudelteig auf dem Papier oder einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche halbieren. Je nochmals halbieren. Die Füllung teelöffelweise in Abständen von 4–5 cm auf einer Teigplatte verteilen. Am Rand und zwischen der Füllung mit Wasser bepinseln. Die zweite Nudelplatte deckungsgleich darauf legen. Den Teig um die Füllung herum und am Rand andrücken. Mit einem Teigrädchen die Ravioli ausschneiden. Übrigen Teig ebenso verarbeiten.

Die Ravioli in reichlich kochendem Salzwasser für 4 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen. Für die Salbeibutter Salbei waschen, abtropfen, die Blätter abzupfen und fein hacken. Butter in der Pfanne langsam erhitzen und den Salbei kross anbraten, bis die Butter leicht gebräunt ist. Die Ravioli auf Tellern anrichten, mit Salbei-Butter beträufeln. Gehackte Walnüsse und restlichen geriebenen Beemster Royaal Grand Cru darüber streuen.

 

Lesen Sie weitere News rezepte