arrow-left Zurück zur Übersicht

BLUMENKOHL-RISOTTE MIT BEEMSTER KÄSETALER

Hauptgericht. 2 Personen. Zubereitung  35 Min.

Zutaten

  • 75 g Beemster Pikant
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe Knoblauch
  • 30 g Butter
  • 150 g Risottoreis
  • 50 ml Weißwein
  • 600 ml heiße Gemüseboullion
  • 250 g Blumenkohl, fein gehackt
  • 1 EL fein geschnittener Stangensellerie
  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl

Zubereitung

  1. Ofen auf 180°C vorheizen. Den Käse raspeln. Von der Hälfte des Käses 4 kleine Häufchen machen und auf Backpapier auf das Backblech legen. Viel Platz zwischen den Häufchen lassen, damit sie nicht aneinander schmelzen. Den Käse ca. 10 Min. goldbraun en kross backen. Danach das Backblech aus dem Ofen und abkühlen lassen.
  2.  Zwischenzeitlich die Zwiebel und den Knoblauch fein hacken. Den Sellerie und die Tomaten in kleine Stücke schneiden.
  3. Die Hälfte der Butter in einer Pfanne mit dickem Boden bei hoher Hitze schmelzen lassen und die Zwiebeln hinzufügen und 3 Minuten glasig dünsten. Dann den Knoblauch noch für 1 weiter Minute mitdünsten.
  4.  Jetzt den Risottoreis zugeben und in dem Fett ca. 3 Minuten rührend erhitzen, bis die Reiskörner etwas glasig sind. Mit dem Weißwein ablöschen und rühren, bis der Reis ihn aufgenommen hat. Dann die heiße Brühe nach und nach zufügen. Zwischenzeitlich immer rühren, bis die Flüssigkeit aufgenommen wurde. Das wiederhole so lange, bis die Flüssigkeit vollständig aufbenommen ist. Zum Schluss die Temperatur herunter drehen, den Blumenkohl zufügen und noch gute 5 Minuten mitziehen lasse. Danach den restlichen Käse und die Butter unterrühren und den Sellerie hinzufügen.
  5. Den Risotto in  Schalen oder tiefe Teller füllen, die Tomaten darüber verteilen und die Käsetaler ins Risotto stecken.  Dann nur noch genießen.

TIPP: Für einen Käsetaler benötigt man nur eines Sache: Käse. Diese Version ist auch lecker, wenn mal unverhofft Besuch kommt und man einen Snack in der letzten Minute benötigt

Lesen Sie weitere News rezepte