×

10 Jahre Caring Dairy Nachhaltigkeits-Management

Unsere kleine Käsereigenossenschaft besteht aus rund 460 eigenen Bauernhöfen. Hier kennt jeder noch jeden. Es sind zumeist bäuerliche Familienbetriebe mit durchschnittlich 100 Kühen. Den Bauern liegt das Wohl ihrer Tiere am Herzen – es ist ihr täglich Brot, ihre Leidenschaft und ihre Tradition. Unser umfassendes Nachhaltigkeitssystem unterstützt sie hierbei wirkungsvoll.

Nachhaltigkeitssystem Caring Dairy

Unser Käse wird wirklich im Beemster Polder hergestellt

Jeden Morgen scheint es, als ob alle Straßen im Beemster Polder zu unserer Käserei führen. Dann wird die 100% ige  Nordholländische Weidemilch, die wir für unsere Käsesorten verwenden, in unsere Käserei im Beemster Polder gefahren. Weil unsere 460 Milchbauern gemeinsam in einer Genossenschaft sind, können wir uns gegenseitig regelmäßig austauschen und voneinander lernen. Zweimal im Jahr treffen sich alle Bauern bei einer Mitgliederversammlung. Dort diskutieren sie über den Kurs des Unternehmens und die erzielten Ergebnisse. Eine Mitgliederversammlung sorgt oft für lebhafte Diskussionen, was nur gut ist. Indem wir gemeinsam denken und gemeinsam handeln, machen wir den Unterschied und wir werden das immer weitermachen.

Gelebte Nachhaltigkeit

Unsere Bauern sind zusammen genommen "der Chef" der Genossenschaft, die in der Nachhaltigkeit an erster Stelle steht. Im Mittelpunkt steht der Erhalt der gesamten Wertschöpfungskette. Vom Gras bis zum Käse. Deshalb wurden bereits viele Maßnahmen für die verschiedenen Glieder in der Kette ergriffen. Zum Beispiel haben viele unserer Viehzüchter auf erneuerbare Energien (Gas und Strom) umgestellt, einige gewinnen sogar Sonnenenergie und versorgen damit ihre Höfe.

 

Nachhaltige Produktionskette

Illu

 

Wir setzen in unserer Erzeugungsphilosophie schon seit Jahren auf Nachhaltigkeit und nicht erst seit alle davon sprechen. Bei uns geht das von der Kuh bis zum Käse, also von der Milcherzeugung auf den Höfen, über den Milchtransport, bis in die Käserei.

Wir haben alle einzelnen Schritte systematisch auf Nachhaltigkeit ausgerichtet,wie z.B. den Milchtransport. Unsere Milch wird auf sinnvolle Weise durch energiesparende, mit Diesel-Gas-Systemen betriebene LKW abgeholt. Angepasste Routenplanungen sorgen für weitere Energiesparmaßnahmen.

Tierwohl – Umwelt – Menschen

Die Beemster-Bauern haben Caring Dairy, das ursprünglich von „Ben & Jerry’s“ entwickelte Nachhaltigkeitssystem, seit 1. Januar 2008 auf ihren Höfen integriert.

Unter dem Motto „Happy Cows, Happy People, Happy Planet“ setzen sie auf kontinuierliche Verbesserung der Prozesse zum Wohlsein ihrer Tiere, der Umwelt und der Menschen. Das Wohl der Milchtiere ist, neben der Rücksichtnahme auf die Umwelt sowie auf das Wohlergehen der Bauern, eine besonders wichtige Säule. Für die Teilnahme am System erhalten die Bauern Prämien. Mit regelmäßigen Workshops für die Bauern sorgt Beemster für eine starke und kontinuierliche Umsetzung von vielen Verbesserungen.

Kuh-Komfort

Ein schönes Beispiel für Tierwohl in unseren Ställen und somit eine wichtige Säule in unserem Nachhaltigkeitssystem,  ist unser Kuh-Hotel, ein Stall mit 200 Wasserbetten und Massagebürsten für die Milchkühe.

 

Lesen Sie weitere Geschichten...