Home

Häufig gestellte Fragen: Health

Wird Beemster Käse mit pasteurisierter Milch hergestellt?

Ja, alle Beemster Käse werden mit pasteurisierter Milch hergestellt.

Wieviel Milch wird benötigt, um 1kg Käse herzustellen?

Für die Herstellung von 1kg Käse braucht man etwa 10 Liter Milch.

Beinhaltet Beemster Käse Gluten?

Nein, alle Beemster Käse sind komplett glutenfrei.

Was sind die weißen Punkte, die bei länger gereiften Beemster Sorten auftreten?

Dies sind sogenannte Reifekristalle, die entstehen, wenn der Käse länger reift. Käsekenner schätzen diese Punkte sehr. Sie sind ein Zeichen dafür, dass der Käse extrem gut gereift ist. Ein Qualitätskennzeichen somit.

Kann ich die Rinde mitessen?

Nein. Die Rinde beschützt den Käse vor dem Austrocknen und vor dem Verderben. Die Rinde besteht zum Teil aus Plastik oder aus Wachsen, welche nicht zum Verzehr geeignet sind.

Wieviel Fett beinhaltet Beemster Käse?

Der Fettanteil von Beemster Käse beträgt je nach Sorte zwischen 28 – 32g/100g. Der jeweilige Fettanteil kann beim Kauf an der Käsetheke erfragt werden oder unter dem Menuepunkt SORTIMENT nachgeschlagen werden.

Kann ich trotz Laktoseintolleranz Beemster Käse essen?

Mangels klarer Vorgaben folgt CONO Kaasmakers den deutschen Richtlinien und erklärt somit:

CONO Kaasmakers erklärt, dass der von ihnen produzierte Käse von Natur aus laktosefrei ist (<0.1% (<0.1g/100 g Produkt).

Dies gilt für das komplette Beemster Sortiment.

Wird Beemster Käse mit pflanzlichem oder mit tierischem Lab hergestellt?

Für die Beemster Käseherstellung wird natürliches Kälberlab verwendet.

Sind Beemster Zutaten genverändert?

Nein, keine der Zutaten von Beemster wurde genverändert.